Mathematik & Kunst kombiniert

Dass Mathematik und Kunst nur scheinbar zwei ganz verschiedene Fachgebiete sind, erleben die SchülerInnen der 5. und 6. Klasse im Rahmen von mehreren Projekten mit dem Schwerpunkt „Mathematik und Kunst“. Bei diesen Mathe-Kunst-Kooperationsprojekten zeigen die Kinder ihre Kenntnisse der Mathematik und Geometrie durch Schaffen von Kunst. Die SchülerInnen erproben mathematische Gesetze in der Kunst selber und eifern gestalterisch den grossen Vorbildern aus zum Teil längst vergangenen Zeiten nach.

Faszination und Staunen sind häufige Reaktionen auf die selber gemachten Erfahrungen der Projekte. Jede Menge Ausdauer, Beharrlichkeit, Kreativität und Genauigkeit ist gefragt, will man selber mit Hilfe mathematischer Regeln und Gesetze Kunst gestalten. Die Resultate dürfen sich durchaus sehen lassen.

Ob hier wohl neue Künstler oder Mathematiker geboren werden?