Kindergarten bis 2. Schuljahr

vorkindergarten1

Unterricht
Die Freude am Lernen zeigt sich in kaum einer anderen Stufe so stark wie im Kindergarten und den frühen Primarschuljahren. In geführten und freien Aktivitäten werden die Kinder zuerst darin bestärkt, diese Art von Lernen zu fördern und weiterzuentwickeln. Erste Unterrichtsinhalte, die die Einführung der Lese-, Schreib- und Rechenkompetenz beinhalten, erfolgen schrittweise und sollen helfen, die Kinder behutsam in die Primarschulzeit einzuführen. Die Lehrpersonen des Kindergartens und der ersten Primarschuljahre arbeiten hierzu eng zusammen, um eine optimale Entwicklung des Kindes zu gewährleisten.

Bilinguale Lernumgebung – Förderung der englischen Sprache
Um einen frühen Zugang zur ersten Fremdsprache zu erleichtern, werden die ersten zwei Kindergartenjahre hauptsächlich auf Englisch unterrichtet. Die Einführung der Lese- und Schreibkompetenz, die ab dem zweiten Kindergartenjahr bzw. dem ersten Schuljahr eingeführt wird, erfolgt auf Deutsch. Das Verhältnis der auf Deutsch und Englisch unterrichteten Fächer ist dadurch ausgeglichen.

Tagesstruktur/ Mittagstisch
Der Unterricht für den Kindergarten sowie das 1. bis 2. Schuljahr beginnt um 08.30 Uhr und endet um 15.30 Uhr. Das betreute Mittagessen wird von den Kindern gemeinsam eingenommen.
Der Mittwoch- und Freitagnachmittag ist unterrichtsfrei. Eine Betreuung ab 07.30 Uhr und eine zusätzliche Nachmittagsbetreuung bis 18.00 Uhr ist möglich.